Mein ganz persönlicher Lieblingslook

Ich mag es am liebsten sportlich und bequem. Wichtig ist für mich, dass alles gut zusammen passt und ich nicht stundenlang vor meinem Schrank überlegen muss, was ich anziehe um mich dann letztendlich doch wieder für das Altbewährte zu entscheiden.

In meinen Blogbeiträgen stelle ich Dir nach und nach meinen Lieblingslook vor.

Es ist nicht ganz leicht für mich mit einem Kleidungsstück zu starten, denn ich habe inzwischen ganz viele Lieblingsstücke, die perfekt zu meiner Capsule Wardrobe passen.

Aber ich denke, dass diese Trenchjacke Jola nach einem Schnittmuster von Lillesol & Pelle aus Cord ein guter Start ist und ich hoffe, sie gefällt Euch genauso gut wie mir.

In meiner Garderobe ist sie nicht mehr wegzudenken, gerade bei den jetzigen Temperaturen ist das für mich die ideale Übergangsjacke.

Ich habe mich meine erste Jola für einen 8 Wales Cordstoff mit Elasthan entschieden. Es ist ein leicht dehnbarer Breitcord, der querelastisch ist. Der Begriff 8 Wales bedeutet, dass der Cord 8 Rippen auf einem Inch (ca. 2,5 cm) hat. Der Cord eignet sich grundsätzlich für Jacken, Hosen, aber auch Röcke und Kleider, die keinen fließenden Fall haben.

Wir führen ihn in tollen 10 Farben in unserem Sortiment.

Die Schnittteile des Schnittmusters Jola können direkt ausgeschnitten werden. Ein Abpausen - wie normalerweise bei Schnittbögen üblich - ist nicht notwendig, da die Schnittteile nicht überlappen. Ich empfehle Dir aber trotzdem, immer die Schnittteile abzupausen, damit Dir der Schnittbogen erhalten bleibt und Du ggf. später auch nochmal andere Größen nähen kannst.

Die lillesol women No.71 Trenchjacke Jola ist ein klassischer Jacken-Schnitt mit Revers und Kragen, doppelreihiger Knopfleiste, Riegeln am Ärmel, Leistentasche und optionalem Schlitz am Rückenteil. Gefüttert habe ich meine Jacke mit diesem antistatischen Futterstoff Venezia. Das finde ich persönlich schöner und wertiger (ist im Schnitt nicht vorgesehen, aber mit etwas Näherfahrung und/oder Unterstützung im Nähkurs kein Problem).

Die Jacke ist leicht tailliert, aber leger geschnitten.

Ihr könnt Jola aber auch natürlich aus ganz viel anderen Stoffen nähen, es bietet sich z.B. auch dieser Washed Cotton von Mindthemaker an (ich liebäugel mit der Farbe Plum, die ist in diesem Herbst der absolute Hit).

Ihr möchtet alle Materialien auf einen Blick? Dann haben wir für Euch eine tolle Lösung gefunden. In unserem Shop findet Ihr unter Nähpakete ein sogenanntes Bundle. Aber im Gegensatz zu anderen Shops habt Ihr dort die Wahl, was Ihr für z.B. diese Jacke benötigt oder ggfs. auch schon im Fundus habt. Ich werde mir diese Jacke auf jeden Fall noch in anderen Farben nähen und brauche dafür ja nicht jedesmal das Schnittmuster. Und da wir unterschiedliche Größen haben, ist natürlich auch der Stoffverbrauch unterschiedlich. Klingt logisch, oder?

Hier könnt Ihr ganz bequem alles Notwendige anklicken, wir haben eine entsprechende Vorauswahl für Euch getroffen, also farblich passendes Nähgarn, Knöpfe, Stoffe, Schnittmuster etc.

Für die Jacke Jola benötigt Ihr folgende Materialien:

(bei den Angaben beziehe ich mich auf die Angaben des Schnittmuster Anbieters, die finale Entscheidung liegt bei Euch;-)

  • Stoff (je nach Größe 34-58 1,70 - 2,75 m, siehe auch Maßtabelle & Stoffverbrauch bei Schnittmuster)
  • Knöpfe (6-8 Knöpfe, ich habe für vorne 6 x 28 mm und die Armriegel 2 x 23 mm gewählt)
  • Schnittmuster Jola No. 71
  • passendes Nähgarn
  • optional Futterstoff
  • Vlieseline H180 (schwarz oder weiss), je nach Größe 1 - 1,25 m, siehe Maßtabelle)

 Für dieses Schnittmuster gibt es übrigens auch eine tolle Video-Nähanleitung von Julia Korff von Lillesol & Pelle.

Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen habt, kommentiert gerne unterhalb des Blogbeitrages, ich freue mich auf einen kreativen Austausch mit Euch.

Hinterlasse einen Kommentar

Shop now

You can use this element to add a quote, content...